Schulzentrum Lenzing

Projektdaten

Jahr

Status

Typologie

Größe


KONZEPT

 

Das Überdenken der städtebaulichen Struktur der Marktgemeinde Lenzing basiert auf der Überlagerung von der vorhandenen baulichen Struktur der Umgebung und des Frei- bzw. Öffentlichenraumes als Identitätsgeber.

In diesem Sinne erkannten wir die topografischen Elemente, die Gelände Kante, als Qualität des Areals und haben sie hervorgehoben, indem wir eine Art „betonter Topografie“ schufen welche von Elementen wie: geneigte Gründachlandschaft, Vorplatz, Spielwiesen, Spielplätzen, Treffpunkten, und Wegen bestimmt wird.

Der zweigeschossige kompakte Baukörper ist in das Gelände eingefügt und bildet eine artifizielle Gelände Kante die dem Areal neue räumliche Qualität verleiht.