Volksschule Essling

FFertiggestellt

Volkschule Esslinger Hauptstraße, Wien

Neubau und Erweiterung
1. Platz, Architekturwettbewerb, 2012

Konzept

Die Volksschule Essling erfährt eine Erweiterung des Bestandsgebäudes um acht Klassenräume,  zwei Gruppenräume sowie Freizeiträume. Aufgeweitete Gang- und Stiegenhausbereiche schaffen Raum für Kommunikation und Vernetzung. Ein Gymnastiksaal ermöglicht in der Erdgeschoßzone der Schule eine multifunktionale Schaltbarkeit in unterschiedliche Raumsequenzen - von kleine klassenübergreifenden Veranstaltungen bis hin zum großen Schulfest.

Freiraum

Durch die Erweiterung konnte das Freiraumkonzept der bestehenden Schule sowie die Bespielung des neugefassten Schulhofes neu überdacht werden.